Deutsch lernen in der Republik Korea

Es empfiehlt sich in jedem Fall vor dem Aufenthalt in Deutschland Deutsch zu lernen - ganz gleich, in welcher Sprache Sie studieren oder forschen möchten und welche sprachlichen Voraussetzungen gefordert sind. Hier finden Sie eine Übersicht über die Lern- und Prüfungsmöglichkeiten in der Republik Korea.

Goethe-Institut Korea

Das Goethe-Institut ist der internationale Marktführer für den Deutschunterricht und bietet auch in Südkorea eine breite Palette an Deutschunterrichts-Formaten an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Deutsche Sprachprüfungen in der Republik Korea

TestDaF

Der TestDaF ist eine anerkannte internationale Sprachprüfung, mit der insbesondere auch die sprachlichen Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland nachgewiesen werden können. Er wird vom TestDaF-Institut mit Sitz in Bochum entwickelt, angeboten und zentral bewertet.  Auf seiner Webseite hält das TestDaF-Institut umfangreiche Informationen zum Test und zur Vorbereitung bereit, auch auf Koreanisch. Sehr nützlich sind auch die Probetests. In der Republik Korea können Sie an folgenden Testzentren den Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) ablegen:

Bitte folgen Sie den Links für weitere Informationen und zur Anmeldung.

DSH

Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) wird in der Republik Korea nicht angeboten. Anbieter in Deutschland sind deutsche Hochschulen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sprachprüfungen des Goethe-Instituts Korea

Das Goethe-Institut Korea bietet international anerkannte Sprachprüfungen auf allen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) an. Bitte klären Sie vorab mit Ihrer Wunschhochschule, ob für das Studium ein Goethe-Zertifkat auf dem Niveau C1 oder C2 gefordert wird. Weitere Informationen finden Sie hier.