„Alles ist Wechselwirkung!“ – Der Mensch in der Natur

Mo, 11. November 2019
18:00 Uhr
GOETHE-INSTITUT SEOUL

Wissenschaftlicher Gesprächskreis (WGK) mit Manfred Osten zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt

In welcher Beziehung steht der Mensch zur Natur? Welche Auswirkungen hat sein Handeln auf die Umwelt? Und was verbindet Alexander von Humboldt und Goethes Mephisto?Anlässlich des Humboldt-Jubiläums widmet sich der Kulturhistoriker Manfred Osten im Rahmen des letzten Wissenschaftlichen Gesprächskreises des Jahres 2019 am 11. November eben diesen Fragen. Schwerpunkt seines Vortrags ist die humboldtsche Vorreiterrolle für die modernen Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften. Humboldt hatte schon im 18. Jahrhundert mahnend auf die Wechselwirkungen von Mensch und Natur hingewiesen. Seine Überlegungen inspirierten damals andere Intellektuelle, wie Johann Wolfgang von Goethe zu eigenen wissenschaftlichen Unternehmungen und künstlerischen Arbeiten.

Der Referent Manfred Osten war für neun Jahre Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung, die sich vor allem der Förderung der internationalen, wissenschaftlichen Zusammenarbeit widmet. Osten studierte Rechtswissenschaften, Philosophie, Musik und Literatur in Hamburg und München, sowie internationales Recht in Luxemburg. Anschließend war er im Auswärtigen Dienst in Europa, Asien, Ozeanien und Afrika tätig.

Der Wissenschaftliche Gesprächskreis wird in regelmäßigen Abständen von der Deutschen Botschaft Seoul, dem Alumninetzwerk Deutschland-Korea, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst, dem Goethe-Institut Korea und der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt. Er bietet die Möglichkeit, deutsche Wissenschaftler*innen aus unterschiedlichen Disziplinen in deutscher Sprache zu hören und mit ihnen über aktuelle Themen zu diskutieren.Der Vortrag wird auf Deutsch gehalten und simultan ins Koreanische übersetzt. Im Anschluss an den Vortrag findet eine Diskussion mit dem Publikum statt.

Um Anmeldung wird gebeten: Zur Anmeldung