„Deutsch und Beruf“ - Mach was draus!

Wir laden Sie alle herzlich ein zu den „Tagen der deutschen Sprache“, die vom 24.-25. November in Seoul stattfinden.

Die Veranstaltung steht unter dem praktischen Leitthema „Deutsch und Beruf“und es erwarten Sie Vorträge und vielfältige Informationen unter anderem zu den Themen

  • Studieren in Deutschland, der Schweiz und Österreich
  • Studium an Universitäten und Fachhochschulen
  • „Jazz Studieren“ in Deutschland mit Jazzmusik
  • SAP und Adecco: Vertreter der beiden bekannten Firmen informieren über Arbeitsmöglichkeiten und Arbeitskulturen in den deutschsprachigen Ländern und diskutieren mit Alumni über deren Erfahrungen dort.

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung per E-Mail an.

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an den Workshops: „Bewerbungstraining“ eine gesonderte Anmeldung (bis 16.11.) unter www.lvk-info.org erforderlich ist.

Am Sonntag, den 25.11. findet an der Hankuk University of Foreign Studies (HUFS) eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Berufsorientiert Deutsch unterrichten“ statt. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Hermann Funk von der Friedrich-Schiller-Universität Jena geleitet und richtet sich an Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Weitere Informationen und Anmeldung zur Fortbildungsveranstaltung: www.lvk-info.org

Veranstalter der „Tage der deutschen Sprache“ sind: Die Botschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, Goethe-Institut Korea, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung, Deutsche Schule Seoul International (DSSI) sowie die Lektoren-Vereinigung Korea (LVK).